Diskus Werke AG

Die DVS TECHNOLOGY GROUP vom 18. bis 22. September bei der AMB in Stuttgart: Mit DVSystem vom Rohling bis zum Präzisionsbauteil

DVS TECHNOLOGY GROUP bei der AMB 2018

Weltweit steigende Verkaufszahlen lassen es erahnen – die Zukunft des Fahrzeugantriebes ist elektrisch. Jedoch stellt diese Entwicklung OEMs und Zulieferer bei der Fertigung von Antriebskomponenten vor neue Herausforderungen. Elektroantriebe sind kraftvoll, leise und werden aktuell noch in überschaubaren Stückzahlen produziert. Feiner bearbeitete Oberflächen, neue Geometrien und vor allem ganzheitliche sowie flexible Fertigungslösungen für Getriebekomponenten sind gefragt. Von der Weich- bis zur Hartfeinbearbeitung sowie von der Klein- bis zur Großserienproduktion zeigen die Unternehmen der DVS TECHNOLOGY GROUP (Halle 5 Stand C55) zur AMB 2018 in Stuttgart richtungsweisende Maschinen-, Automations- und Werkzeugsysteme für Dreh-, Verzahn-, Schleif-, und Verzahnungshonanwendungen.


Klicken Sie sich durch die ExpOnate DER DVS-Unternehmen bei der AMB 2018:

BUDERUS Schleiftechnik & DVS Universal Grinding Hartfeinbearbeitungszentrum DVS UGrind jetzt mit neuer Automationszelle ULoad
DVS UGrind: Schleif-, Hartdreh- und Messvorgänge in einer Aufspannung
DVS UGrind: Schleif-, Hartdreh- und Messvorgänge in einer Aufspannung

Die DVS UGrind präsentiert sich mit neuer Beladezelle ULoad und eignet sich vor allem für die Klein- und Mittelserienfertigung von Wellen- und Futterteilen. Das Herzstück der Maschine, welche von BUDERUS Schleiftechnik und DVS Universal Grinding vorgestellt wird, ist der flexible Multifunktionskopf, mit dem Schleif-, Hartdreh- und Messvorgänge in einer Aufspannung und ohne Unterbrechung durchgeführt werden.

Besonders Antriebswellen von Elektrofahrzeugen sind ideale Bauteile, die auf der DVS UGrind hartfein bearbeitet werden können. Per Hartdrehbearbeitung werden Planflächen und Einstiche gefertigt. Außendurchmesser, Dicht- und Schlüsselflächen werden hochpräzise geschliffen. Abschließend erfolgt mittels einer speziell integrierten Honeinheit das Finishen des Lagersitzes, im Rahmen dessen eine Oberflächenrauheit von Rz < 2.5 µm erreicht wird. Der Clou der Maschine ist der flexible Multifunktionskopf, der über einen Aktionsradius von 270° verfügt. Über ihn werden alle Werkzeuge sowie ein präziser Messtaster auf kurzen Verfahrwegen mit hohem Wirtschaftlichkeitsfaktor zum Einsatz gebracht.  

Neu zur AMB und entwickelt für den vollautomatisierten Serienbetrieb ist die Automationszelle ULoad. Mit Hilfe eines flexiblen Schwenkgreifers werden die Wellen- oder Futterteile schnell und präzise in den Arbeitsraum geführt. Dank eigener Steuerung arbeitet die Automationszelle autark und kann auch an bereits in Betrieb genommene UGrind-Maschinen angeschlossen werden.

PITTLER T&S Effizient verzahnt, komplett bearbeitet: PITTLER SkiveLine
Effizient verzahnt, komplett bearbeitet: PITTLER SkiveLine
Effizient verzahnt, komplett bearbeitet: PITTLER SkiveLine

PITTLER T&S wird zur AMB das Verzahnungszentrum SkiveLine vorstellen. Basierend auf der bewährten PITTLER-Vertikalserie, wurde die Plattform auf die Verzahnungstechnologie PITTLER SKIVING ausgerichtet. Die SkiveLine bietet höchste Produktivität zur Komplettbearbeitung von Bauteilen mit bis zu 400 mm Durchmesser. PITTLER SKIVING ist eine Technologie zur Herstellung von Innen- und Außenverzahnungen in kleiner, mittlerer und großer Serie. Mit der PITTLER SkiveLine werden höchste Qualitäts- und Produktivitätsanforderungen, wie Sie für neue Antriebskonzepte der Elektromobilität gefordert werden, erfüllt. Die DVS Production GmbH, ein Schwesterunternehmen mit Sitz im thüringischen Krauthausen, nutzt SkiveLine-Maschinen zur ganzheitlichen Serienbearbeitung von Hohlrädern, die bei Planetengetrieben eingesetzt werden. Die Bearbeitung erfolgt in zwei Aufspannungen und wird zudem mit vor- bzw. nachgelagerten Dreh-, Fräs- oder Entgratprozessen gefertigt. Die Maschine ist sowohl für das Verzahnen weicher, als auch gehärteter Bauteile ausgelegt. Anwender können zwischen einer Trockenbearbeitung mit Druckluftkühlung, einer Nassbearbeitung oder einer Kombination von beiden wählen.

Die SkiveLine wurde zudem für die vollautomatisierte Serienfertigung optimiert: Über die Automationszelle werden die Arbeitsräume von bis zu zwei Verzahnungszentren automatisiert mit Werkstücken versorgt, was verglichen zu einer Roboterbeladung den Platz- und Investitionsbedarf minimiert. PITTLER SKIVING bedeutet auch, dass PITTLER Werkzeuge und Spannsysteme aus einer Hand liefert.

PRÄWEMA Antriebstechnik Innenverzahnungshonen: Maximale Präzision für innenliegende Verzahnungen
PRÄWEMA Innenhonen: Zukunftsweisend für die Oberflächengüte gehärteter Innenverzahnungen
PRÄWEMA Innenhonen: Zukunftsweisend für die Oberflächengüte gehärteter Innenverzahnungen

Die im Vergleich zu konventionellen Antriebssträngen deutlich höheren Drehzahlen und die geringere Geräuschentwicklung in elektrischen Antrieben erfordern im Falle des Planetengetriebes eine ganzheitliche Optimierung der Verzahnungsoberflächen. Eine höhere Oberflächenqualität wird deshalb auch für innenliegende Verzahnungen, wie sie bei Hohlrädern vorkommt, unentbehrlich. Die PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH hat für höchste Qualitätsansprüche die Technologie des Innenverzahnungshonens auf der Maschinenplattform SynchroForm weiterentwickelt. Durch Oszillation, kombiniert mit einem Tauchvorschub des Werkzeugs, wird die komplette Verzahnung gehont. Werkzeugseitig können Anwender zwischen diamantbeschichteten oder keramischen Werkzeugen wählen. Bei letzteren wird eine dauerhaft hohe Bearbeitungsqualität mit dem hochpräzisen Abrichter VSDi erzeugt. Sowohl die Werkzeuge, als auch der Abrichter wurden gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen DVS Tooling entwickelt.

Der aktuelle Entwicklungssprung bei PRÄWEMA zeigt eine signifikante Verbesserung der Oberflächen- und Profilgüten nach dem Honen der Innenverzahnung. Damit ist im Getriebebau eine gesamtheitliche Produktion von verschleiß- und geräuscharmen Planetengetrieben möglich geworden.

rbc robotics Innovative kamerageführte Roboterautomation
Kamerageführte Roboterautomation von rbc robotics
Kamerageführte Roboterautomation von rbc robotics

Die rbc Fördertechnik GmbH ist das neueste Mitgliedsunternehmen der DVS TECHNOLOGY GROUP und hat sich als Systemintegrator im Bereich kamerageführte Roboterautomation spezialisiert. Zur AMB präsentiert das Unternehmen die vollautomatische Zuführung von Bauteilen in eine PRÄWEMA Innenverzahnungshonmaschine des Typs SynchroForm.

Ein vom Roboter mitgeführtes 3D-Kamerasystem erfasst Lage und Position der teilorientierten Bauteile, die sich in einer Blistereinlage auf einer Palette befinden. Mit den gewonnenen Daten entnimmt der Roboter das Bauteil präzise mit seinem Greifsystem aus der Einlage. Anschließend positioniert er das Rohteil vor einem zusätzlichen 2D-Kamerasystem, welches weitere Bauteilmerkmale prüft. Das so gegriffene und geprüfte Rohteil wird anschließend der PRÄWEMA-Innenverzahnungshonmaschine übergeben, wo es dann bearbeitet wird. Nach der Bearbeitung wird das Fertigteil direkt aus der Spindel gegriffen und auf einem leeren Platz im Fertigteilblister abgelegt. Auch das Blisterhandling selbst wird in diesem Prozess vom Roboter übernommen. 

Als Systemintegrator bietet das Unternehmen mit der Marke „rbc robotics“ intelligente, individuell ausgelegte und vollautomatische Roboterlösungen als Alternative zum manuellen Zuführprozess von kubischen und rotationssymmetrischen Bauteilen.

NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke AIRMENTO: Leistungsstarkes CBN-Bindungssystem für das Doppelseiten-Planschleifen
CBN-Planschleifen eines Motorblockes
CBN-Planschleifen eines Motorblockes

Ebenfalls mit einigen Neuheiten am AMB-Stand vertreten, ist die NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke GmbH. Ein Highlight ist die neu entwickelte Bindung AIRMENTO für kaltgepresste CBN-Schleifscheiben im Bereich des Doppelseiten-Planschleifens. Diese besticht durch ihre optimierte Einbindefestigkeit, Temperaturbeständigkeit und ein besseres Dämpfungsverhalten bei der Schleifbearbeitung. Das Resultat sind entsprechend längere Werkzeugstandzeiten, eine verbesserte Konditionierbarkeit sowie höhere Zustellungen und Vorschübe für optimierte Zeitspanvolumina.

Besuchen Sie die DVS GROUP bei der EMO

Sie möchten uns bei der AMB 2018 besuchen und Zutritt zur Messe erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre Daten ein: